ÖAMTC Leit- und Orientierungssystem

Weithin sichtbar strahlt der ÖAMTC-Schriftzug an der dynamisch geformten Gebäudehülle/Ringfassade und fügt sich selbstbewusst aber harmonisch in das architektonische Gesamtbild ein.

Das einfache Auffinden der Services für Mitglieder und Kunden sowie die Orientierung der Mitarbeiter im komplexen Gebäude stand im Fokus der Konzeption des Leitsystems.

Das angewendete Leit-Prinzip ist nach dem Motto „vom Großen zum Kleinen“ zu verstehen: nach einer allgemeinen Übersicht wird man schrittweise zu tiefergehenden Detailinformationen hingeführt. Menschengroße, farblich und optisch in die Architektur integrierte Buchstaben in den Geschossen geben aus der Entfernung und aus verschiedenen Blickwinkeln eine grobe Orientierung über die einzelnen Bereiche, reduzierte weiße Stelen verteilen die Mitarbeiter und Besucher in die einzelnen Bereiche.

Mit der Wahl der Schriftart, angelehnt an die klassische Beschriftung von Autobahnen, sowie des Piktogramm-Stils wurde ein Bogen zwischen Geschichte, Gegenwart und Zukunft gespannt: Sie bilden eine subtile Referenz an die Vergangenheit und einen Kontrapunkt zur futuristischen Modernität des Gebäudes.