Nofrontiere

Display Areas, ÖAMTC

Kristalline kommunikative Elemente: Interaktive digitale Informationszonen und Ausstellungsbereiche mit Artefakten werden als Inseln an Knotenpunkten in das Orientierungssystem des Mobilitätszentrums eingebunden. Als kurzweilige und unterhaltsame Entspannungszonen laden sie ein, sich spielerisch mit dem Club zu beschäftigen und eventuelle Wartezeiten zu überbrücken.

Project Info

Als emotionale Erweiterung des funktionalen und zurückhaltenden Leitsystem erschließen sich die Bereiche dem Besucher über unterschiedliche Benutzerführungen und Prinzipien der Animation: Neben einer Fotostation für Besucher sind etwa eine Radiostation im Retro-Look oder ein über ein restauriertes Puch 500-Lenkrad steuerbares digitales Archiv einige Beispiele für die intuitive Erlebbarkeit der Marke ÖAMTC. Die Zonen selbst heben sich durch ihre kristalline Anmutung von der Architektur ab.

 

In Zusammenarbeit mit:

THISPLAY